Mittwoch, 13. Juni 2012

Selten so gelacht...

... und das meine ich wörtlich.
Da macht man seinen E Mail Account auf, weil Nervibes vermeldete, dass das Mails auf mich warten.
Also aufgemacht, die üblichen Mails gesehen, gelöscht und dann kam der Kracher.
Mein erster Gedanke "Who the fuck is Kayla Finley?!?!?!?"
Gut, aufgemacht, weil es auch kein Attachment anzeigte, sonst wär das direkt in Ablage P gewandert.
Also geöffnet und schallend losgelacht.
Herrlich.
Wie kann man denn bitte denken, dass irgendwer auf sowas antwortet :D

Die E Mail:

Hello! How are u?

I am 27 years old. My birthday is October 2.
I found you on this relationship site and u have catch my attention.
I want to know you better and have a friendship with u.
I do not have a man in my life, but i want to have. I want to love
and to be loved, i want to find a serious partner which needs my love
and kindness. I have a great perspectives on life and i hope that we will have a good communication with u. I am waiting for your answer to me and i hope that my message and me will interest u and u will write to me very soon!

Please write to me at my e-mail
I will wait.

*Lachtränen wegwischt*
Ich wusste nicht mal dass ich männlich bin.
Und dieses Angebot.
Klar dass ich ihr schreibe ... NICHT :D
Wer da drauf antwortet ist es dann am Ende doch selbst Schuld.
Die nächste E Mail wird dann sicher lauten "I want to visit you. Please send me *insert amount of money* so  I can come to see you. Here is my bank account. Don´t be worried because of name, it´s my brothers."
Oder sowas.
Herrlich.

Viel Spass beim Lachen :D
Und nun wird diese Mail direkt mal in Ablage P wandern und in den Spam Ordner, damit mir Kayla nicht mehr schreiben kann...

Kommentare:

  1. Haha, meine Mutter hat mal so eine Mail bekommen, wo es dann hieß "you look like a very nice person who could help me." blabla, mein Sohn hat eine gaaanz schlimme Krankheit und so. Meine arme Mutti war etwas überfordert damit, zumal sie nicht wirklich Englisch spricht ;) Ich hab dann schnell auf löschen geklickt und ihr gesagt, dass sie nie auf Nachrichten eingehen muss/soll, wo sie den Absender nicht kennt und die nichtmal in Deutsch sind :D

    AntwortenLöschen
  2. Hach ja putzige Spammails.
    Ich habe einen sehr guten Spamfilter und bekomme sowas nicht mal.
    Dreist fand ich aber mal eine Aktion in der Stadt. Da rannte mir eine Bettlerin hinterher die kaum Deutsch sprach und meinte sie brauche Geld um ihr Kind nach Deutschland zu holen...
    Sie hatte ein Bild von ihrer vermeintlichen Tochter bei sich... das Problem: angeblich die gleiche Tochter lag laut einer anderen Bettlerin mit Schmerzen zu Hause und brauchte Hilfe.
    Ich hab die total ignoriert und musste mir dann noch Schimpfwörter (die konnte die Frau nämlich 1a) an den Kopf schmeißen lassen

    AntwortenLöschen