Donnerstag, 14. Juni 2012

Meine Haarpflege

Besonders nach dem Färben, das wissen wir alle, brauchen die Haare besondere Pflege.
Meine Haare, die ich immer als Pferdehaar bezeichne, weil sie so dick und schwer sind, sind trotz der jahrelangen Färberei recht gesund.
Zum Glück.
Aber jetzt auch, wo die Hochzeit vor der Tür steht, will ich auch da meine Haare toll haben
*Du hast die Haare schön träller*.
Meine Freundinnen, besonders die, die dünne Haare haben, beneiden mich um meine Matte und ich...
Sagen wir das mal so:
Ich liebe meine Haare denn die sind so, wie ich sie gerne haben mag, auch wenn ich durchs Gewicht leider keine Locken machen kann.
Aber so kleine Abstriche kann man ja mal machen. ;)

 
Letztes Jahr, weil es mich so nervte, dass ich nie auch nur den Ansatz von Volumen in den Haaren hatte, und weil meine Kopfhaut sowas von daneben war und nur noch juckte, habe ich sämtliches Silikon aus meinen Haarprodukten geschmissen.
Gut, Haarspray benutz ich noch, aber auch sehr viel weniger als vorher.
Allerdings hatte ich keine Gedult, die Silikonsuppe Langsam los zu werden.
Lange gesucht, denn leider gibts bei uns keinen DM oder so, also musste ich wo anders suchen.
Ich habe dann beim Hairstore gesucht und nachdem die Herrschaften da nun wirklich kaum bis garnicht Englisch sprechen und mein Finnisch für sowas deffi nicht reicht, ging ich dann mit folgendem nach Hause:


Beschreibung:
Goldwell Dualsenses Scalp Regulation: sichtbar gesunder Glanz und ein spürbar angenehmeres Kopfhautgefühl. Bei Kopfhautproblemen.
Scalp Regulation Deep Cleansing Shampoo bietet schonende Intensiv-Tiefenreinigung von Stylingrückständen. Für eine spürbar entspannte Kopfhaut und glänzendes Haar


Ihr könnt Euch gar nicht vorstellen, wie toll es sich anfühlte auf dem Kopf.
Durch die Inhaltsstoffe wie Limette und Methol merkte ich gleich, wie meine Kopfhaut aufatmete und vor allem, ich hatte Volumen in den Haaren!
Meine Haare waren der Hammer selbst ohne Spühlung konnte ich sie kämmen!
Absolut der Hammer.
Leider, und das ist der Minuspunkt für mich, sind nur 250 ml drin und ich hab Haare, die bis zur Mitte des Rückens gehen.
Da ist die Flasche schnell leer, auch wenn man wenig davon braucht.

Also nächste Marke versucht und wieder aus dem Hairstore und diese Mal eine Shopgrösse.


Beschreibung:
Cutrin Pureism Shampoo gently deep-cleanses your hair and waves goodbye to impurities. Natural Nordic birch sugar strengthens and moisturizes hair. Natural Nordic birch sugar (xylitol) moisturises and freshens your hair. D-pantenol (Pro-Vitamin B5) nourishes and strengthens the hair and gives it shine. Fresh and pure green fragrance pampers your senses.

Pureism shampoo is free from parabens and colourants. Cleansing ingredients are fully biodegradable.

Die grosse Flasche, 1000 ml, hat bei mir monatelang gehalten.
3 Pumpstösse, aus dem Dingen, und es war perfekt.
Meine Haare haben es geliebt.
Allerdings, auch durch die trockene Luft im Haus, bekam ich recht schnell fliegende Haare.
Das Problem hab ich dann aber auch schnell gelöst indem ich nach einer Spühlung ohne Silikone gesucht habe.
Meine Wahl fiel dann auf


Das war damals das Einzige, was ich finden konnte.
Meine Kopfhaut mag es auch.
Kein Jucken und sowas.
Dann, auch wirklich wichtig, es beschwer mein Haar nicht und gibt Feuchtigkeit.
Meine Haare fliegen nicht mehr.
Riechen tut es ok, aber eben nicht so besonders.

Dazu kam dann, weil die Deep Cleansing Shampoos schon recht aggressiv sind, habe ich dann noch das passende Shampoo dazu gekauft.
Es war, damals zumindest, Silikonfrei.
Jetzt ist es scheinbar mit weniger Sulfaten, ob es noch Silikonfrei ist, weiss ich nicht, denn ich habe umgestellt.
Beide Flaschen haben fast nen Liter Inhalt und man konnt echt lange hin.
Als sie leer waren, und ich Nachschub brauchte, fand ich die in dem Laden nicht und bin dann bei Frank Provost gelandet.

Mittlerweile habe ich meine Kombi gefunden, die ich liebe und die mein heiliger Grahl für meine Haare ist.

Ein- bis zweimal die Woche (ich habs mir aus Deutschland mitgebracht, weil der Preis unschlagbar ist)


Beschreibung:
Die hochwertige und ausgewogene Formel mit mineralischem Gletscherwasser, Menthol und Hydro-Pflege-Komplex pflegt und belebt das Haar.
- Entfernt schonend Rückstände von Stylingprodukten und Silikonen sowie umweltbedingte Ablagerungen.
- Erfrischt und vitalisiert Haar und Kopfhaut fühlbar, spendet Feuchtigkeit.
Stellt die natürliche Balance im Haar wieder her.


Profi-Garantie:
Eine innovative Produktentwicklung
-ohne Silikone
-mit Anti-Statik-Komplex, der „fliegende Haare“ verhindert
-hergestellt mit milden, kopfschonenden Tensiden
Das Professional Pure + Fresh Shampoo ist vegan.

Anwendung:
Sanft ins nasse Haar einmassieren, kurz einwirken lassen und sorgfältig ausspülen. Hinweis: Augenkontakt vermeiden. Bei Kontakt mit den Augen mit viel Wasser ausspülen.

Und an den sonstigen Taage gibts:


Besonders vor und nach dem Färben nehm ich das Balea Shampoo um wirklich die Reste der Stylingprodukte raus zu bekommen, damit die Farbe auch wirklich ins Haar geht und da auch bleibt.
Volumen ist super in meinen Haare, sie fühlen sich toll an und sehen auch so aus.
Der Geruch von dem Shampoo und der Spühlung sind auch super.
Einfach lecker fruchtig und genau mein Ding.

Also denke ich, dass ich meine perfekte Pflege gefunden habe und die erstmal so belassen werden, solange ich immer gut Nachschub aus Deutschland mit dem Balea Shampoo bekomme.




Kommentare:

  1. Ich benutze immer das von Balea. Das ist einfach genial. Spülungen nehme ich gar nicht, da die meine Haare total austrocknen. Ich mache nur zweimal im Monat (ungefähr) eine Kur (die John Frieda Wunderkur) über Nacht. Das ist ein wenig ecklig, aber dafür tut das meinen Haaren total gut.Ein wenig schizo, da ich mir da dann wieder eine Menge Kram in die Haare schmiere, aber das Gefühl ist einfach genial. Färben tu ich nur noch mit Henna. Sonst kann ich mir meine Haare abschminken.

    AntwortenLöschen
  2. Das Problem der juckenden Kopfhaut hat mich vor einiger Zeit auch heimgesucht und ich hatte anfangs keinen Plan, woher das plötzlich kommen könnte. Bis mir dann deine Postings hier zum Thema Shampoos und Silikon wieder einfielen und mir auffiel, dass meine Kopfhaut so spinnt, seit ich wegen meiner Strähnchen ein Farbschutz-Shampoo vom Frisör verwendete (ich muss dazu sagen: Ich habe ne Silikonallergie). Jetzt habe ich ein silikonfreies Shampoo und mein Kopf beruhigt sich langsam wieder. Daher vielen Dank für's Aufgreifen dieses Themas!

    AntwortenLöschen