Sonntag, 14. Oktober 2012

Die Wirklichkeit



Raumlos irren die Gedanken umher
Unerreichbar
Atemlos rennst Du hinterher
Hoffnungslos
Wie schwarzes Wasser rauscht die Zeit vorbei
Sie reißt Dich mit
Läßt Dich fallen, ich brenne, zerreiß mich, geh weiter
Die Wirklichkeit
Sie ist der Untergang für mich
Vergib der Zeit
Im ‘morgen’ finden uns nicht
Liebe – lange – ewig Lüge – einsam
Aber nicht allein
Trümmer – alles selbst zerstört; zuviel riskiert
Lebenslanges sich neu erfinden
Schreiend, jedoch ungehört
Der Spiegel brennt, alle Seiten (Du siehst Dich)
Alles so verkehrt
Die Wirklichkeit
Sie ist der Untergang für mich
Vergib der Zeit
Im ‘morgen’ finden wir uns nicht
sie ist der Untergang für mich
… ein ‘morgen’ gibt es nicht



Das Lied stammt von Zeraphine und heisst "Die Wirklichkeit".
Die Band hat mich durch eine schwere Zeit begleitet und auch heute, so komisch, hat die Stimme des Sängers, Sven, eine beruhigende Wirkung auf mich.
Auch die Texte, besonders die auf Deutsch, gehen mir immer sehr unter die Haut...

Kommentare:

  1. Zeraphine? Nun ich mag sein Solo Projekt "Solar Fake" lieber.
    Aber Svens Stimme hat was.
    So, beruhigend und rau.

    Aber ich höre die meines Freundes noch lieber ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vermutlich kann ich mit Synthie Pop eher was anfangen.
      Ich bin in der Gothic Szene nicht heimisch, ich streife die Szenen immer eher. Wobei für mich Metaller und Gothics zu den liebsten Menschen der Welt gehören. Ich fühle mich auch eher in EBM-Clubs, auf Eisbrecherkonzerten oder unter Metallern zuhause als woanders.
      Ich hatte mit 16 eine kurze Metalphase aber mittlerweile bin ich für alles offen.
      Unheilig kenne ich ehrlich gesagt kaum. Habe zwar frühger bei einem Düsterpop- Rock Radio gearbeitet, aber ich war eher im Hintergrund aktiv, und irgendwann ging es nur noch um Combichrist, Blutengel, Megaherz oder irgendwelchen anderen Industrialsachen, damit konnte ich nichts anfangen.
      Und wirklich heimisch bin ich wie gesagt in keiner Szene. Ich balanciere immer auf dem schmalen Grat zwischen Szene A und Szene B.
      Deswegen kann ich dieses "Ihr werdet Kommerz" nicht nachvollziehen. Auch bei Eisbrecher nicht. Alle "Fans" motzen rum, da sie nun bei einem Big Label sind, aber ich finde die Sachen deswegen nicht schlechter. Und nur die wenigsten Wissen, das Pix und Alexx für den Pokerap vor einigen Jahren verantwortlich sind.
      Mich nervt eher dieses "Ihr macht kein NDH mehr, ihr seid doof". NDH? hmmm für mich sind Eisbrecher zum Beispiel eine Poprockband mit Elektro und Schlagerelementen und ich finde die Mische klasse.

      Löschen
  2. Ich gebe zu, das ist eher laienhaft gezeichnet, aber ich kann nicht zeichnen und es war ein versuch es zu erklären. Daraus entstand dann aber die Ironie, denn für mich gehört Kartoffeln mit einem Sparschäler schälen zu den einfachsten Sachen dder Welt

    AntwortenLöschen