Mittwoch, 20. Februar 2013

I don´t wanna miss a thing...


Das war das Lied zu dem mein Mann und ich das erste Mal zusammen getanzt haben.
Auf unserer Hochzeit, denn wir sind beide nicht so die Tänzer...

Aber es gibt eine schöne Geschichte, warum es das Lied sein musste....

Als wir uns das erste Mal getroffen haben, als er mich besuchte in meiner Bude, damals am ADW (und das ist kein Scherz, die Strasse hörte in dem Kaff mitten im Kaff auf und danach gabs nur noch Schotter),
haben wir uns einen schönen Abend gemacht.
Wir haben zusammen gekocht und gegessen und auf meinem Laptop Filme geguckt, denn ich hatte nichts anderes als meinen Laptop und meine externe Festplatte in der Bude um irgendwas um mich zu haben als Stille.
An diesem Abend haben wir auch Musik gehört und uns das erste Mal geküsst.
Als ich an ihn gekuschelt stand fing das Lied an...
Ich mochte das Lied damals schon, weil es eben eine tolle Ballade ist und er, weil er ein riesen Aerosmith Fan ist.
So wurde es eben zu unserem Lied und daher war die Entscheidung nicht schwer, welches Lied unser erster Tanz werden sollte...

Jedes Mal wenn ich das Lied höre, so wie gerade als es durch Zufall im Spotify anfing, denke ich an den Moment zurück als wir uns getroffen haben und auch an unsere Hochzeit, als er mich im Arm hielt und wir diese Minuten genossen haben, das erste Mal als Mann und Frau zu tanzen....



Kommentare:

  1. Da habt ihr ein tolles Lied :) Gefällt mir ;)

    AntwortenLöschen
  2. och was für eine schöne Geschichte dazu :))

    AntwortenLöschen
  3. Wir haben nicht so ne schöne Geschichte über das Lied beim Hochzeitstanz. Mein Mann hat mir freie Wahl gelassen, bezw. er fand meinen Vorschlag gut, wir sind beide auch überhaupt keine Tänzer.

    AntwortenLöschen