Mittwoch, 7. November 2012

Oh Du leidiges Thema...

Laktose.
Mein Bauch blubbert und kneift und einfach nur...
Unwohlsein.
Mal wieder.
Und warum?
Schatz kaufte Eis und dachte nicht dran, dass ich es nicht mehr vertrage, wenn die gute alte Laktose drin ist.
Ja Laktose.
Mein "Freund".

Ne mal ganz im Ernst, viele werden jetzt lachen.
Kaum in Finnland, schon wie viele Finnen laktoseintollerant.
Aber gemerkt habe ich es schon in Deutschland.
Denn auch da, wenn ich was mit Sahne, Milch oder so gegessen habe, blubberte und kniff mein Magen.
Joghurt war noch Schlimmer.
Immer wenn ich morgens Joghurt mit Müsli gegessen habe lag es wie ein Stein im Magen und ich hab mich den ganzen Tag mies gefühlt.
Also habe ich in Finnland dann einfach mal getestet, wie das nun ist, wenn ich die Sachen einfach Laktosefrei kaufe.
Hier gibts alles laktosefrei.
Einige Produkte sind mit "Hylä" gekennzeichnet.
Fragt mich nicht, was dass heisst, aber ich mach nen Bogen drum.
Die Milch schmeckt dann ekelhaft süss und einfach nur bäh!
Ich greife zu Sachen wo Laktoositon drauf steht, was eben Laktosefrei bedeutet.
Da schmeckt Milch wie Milch und nicht wie diese Milchmädchen Dosenmilch.
Sogar kann man auswählen welchen Fettgehalt man haben will.
3,5%, 0,7% und 0,1% oder so in der Art.
Buttermilch ohne Laktose, Joghurt,...
Heute holte Schatz sogar Gouda ohne das böse Zeugs.
Es gibt echt alles.
Selbst Sahne und Pizzakäse...

Mein Leben ist sowas von einfacher dadurch.
Selbst in Restaurants kann man sagen, dass man es ohne das fiese Zeug haben will.
Und selbst wenn es nicht immer geht, dann steht da wenigstens bei, wo Laktose dabei ist also kann man dem Zeugs aus dem Weg gehen.

Nur leider, wenn ich jetzt bald für wenige Tage nach Deutschland fliege, muss ich mir was einfallen lassen.
Zur Hochzeit meines Bruder habe ich mich schon nach dem Essen zusammen gekrümmt, weil mein Magen so weh tat.
Ich hab echt Schmerztabletten genommen weil es so fies war.
Das muss ich dieses Mal nicht wieder haben besonders wenn es die Taufe meiner kleinen, süssen Nichte ist...
Also muss ich zur Apo und gucken was die haben.
Laut meinem Schatz gibt es so Tabletten, die man vorher nehmen kann, damit man eben Laktose essen kann ohne dass man sich danach krümmt oder ähnliches.
Die heissen wohl "Milchsäurebakterien" oder so in der Art und ich werd sie mir wohl holen in der Hoffnung, dass alles gut geht und ich eben keine Schmerzen habe, wenn wir alle so schön zusammen sitzen.

Kommentare:

  1. :D Es gibt 3,5%, 1,5&, 1% und 0,1% Milch. Und jetzt auch noch so andere mit 4,5% oder sowas :D
    Und Hylä da sind die Zucker einfach nur anders gespalten und die hat auch weniger Laktose, deswegen schmeckt die auch anders.

    So und das sage ich, wo ich eigentlich nicht mal Milch trinke :p

    AntwortenLöschen
  2. Hey Kati,
    In Deutschland ist laktosefrei auch nicht mehr so "selten". Bin selber Laktoseintoleranz, wenn ich zu viel Milchprodukte zu mir nehme und kriege hier echt alles ohne Laktose.
    Selbst bei Starbucks und so.

    LG

    AntwortenLöschen
  3. Aber ich mag doch keine Sojamilch und sowas.
    Sojajoghurt ist für mich echt das Schlimmste.
    Das krieg ich nicht runter...
    Und bevor die sich da alles sonstwas ausdenken, nehm ich eben diese Tabletten vorm Essen und gut is.

    AntwortenLöschen